Höhlenbeschreibung ÖFFENTLICH
Höhle:

Nikotinhöhle

[C 228] [ verschleiert Verschleierte Informationlink ]
Lage:
Koordinaten: [BBE155]
69AAB050-EEB8-11DD-B332-0019D1127B5A
Typ: fränkische Ausgabe der Falkensteiner Höhle
Länge: 80 m
Bewertung: 82
Anspruch: 6
Material: soweit wie bekrochen: nichts
Verschlossen: Keine Ahnung
Gesamtzeit: 1:46 Stunden
Bekriecher: Mark WeissOliver WolframOliver ArendtMichael HärtlJürgen Wipplinger
Spektakuläres: NikotinhöhleNikotinhöhleNikotinhöhle
Missionen:
Beschreibung:

Zunächst die Durchsage an alle starken Raucher: In diesem Loch gibt es nichts zu holen. Der Name bezieht sich ausschließlich auf die Farbe der dort vorzufindenden Versinterungen. Die Farbe ähnelt sehr der Farbe einer amputierten Raucherhand.

Nur einige Meter unterhalb des Hochplateus befindet sich der Eingang des Lochs. Der CaveSeeker schließt daraus auf ein sehr hohes Alter des Lochs. Nikotinhöhle - Nochmal Gangprofil.Das Profil des Lochs erinnert stark an die Falkensteiner Höhle - nur eben viel kleiner. Hier muss einst viel Wasser mit relativ hoher Geschwindigkeit geflossen sein.

Der Boden ist im mittleren Teil mit angenehmem Lehm bedeckt - in allen anderen Bereichen mit extrem unfreundlichem Verbruch. Das Bekriechen macht nicht wirklich Spass. Der einzige Gang hat keine Abzweigungen und ist immer ca. 100cm hoch - ausser an der ersten Verbruchstelle - dort dürften es nur ca. 20 cm sein.

NikotinhöhleIn der Nikotinhalle befinden sich sehr viele schöne Versinterungen auf engstem Raum. Blicke zur Decke werden allerdings auch schon dort mit Angst bestraft.

Nikotinhöhle - Herr Wolfram vor dem Schluf.Wer weiterkriecht kommt an eine weitere Verbruchstelle, die uns durch ihre Ausstrahlung zur Umkehr zwang. Der CaveSeeker weiß: Alte, hochgelegene Höhlen im gebankten Muschelkalk, verbergen häufig nicht nur Ranzenschliff, sondern auch höchst labiles Deckenwerk.

Bis zur Nikotinhalle ist alles OK, und die sollte man gesehen haben - wer unbedingt weiter muss, sollte uns ein paar Bilder zusenden; das geht aber nur, wenn mans überlebt hat.

Von einem inoffiziellen Mitarbeiter im Sommer 2008 stammt folgende Information zum Thema "Was kommt danach?": Von der Nikotinhalle in die "Halle deren Decke zu schweben scheint". Von hier aus geht eine ca. 7 Meter lange Gangfortsetzung bis zu einer Stelle, an der die ganze Decke runtergekommen ist. Dieser Block trennt den Gang in zwei Gänge, die beide nach wenigen Metern enden, weil der Höhlengang eingestürzt ist.

KOORDINATEN REAKTOR ZWEI VERSION 0.22 - HIRNMACHT
CAVESEEKERS
Skizze:
Legende:
00Erster 90 Grad Knick. Link zum Bild.
01Tolle Fliessfacetten. Link zum Bild.
02Gangprofil. Link zum Bild.
03Erste Versturzstelle. Recht eng. Link zum Bild.
04Zweite Versturzstelle. Hier verließen wir uns. Link zum Bild.
05Die Nikotinhalle. Link zum Bild.
Ähnliches: Adelsberger Grotte [80 Punkte]
Aragonithöhle [80 Punkte]
Aven de la Plaine des Gras [81 Punkte]
Buso della Pisatela [79 Punkte]
Coves del Pirata [80 Punkte]
Feuertalsystem [80 Punkte]
Grotta Noe [84 Punkte]
Grotte St-Barbe [78 Punkte]
Grotte des Tunnels [80 Punkte]
Große Spielberghöhle [80 Punkte]
Heldine [79 Punkte]
Heukirche [82 Punkte]
Himmelsfelsenschacht [85 Punkte]
Hirlatzhöhle [84 Punkte]
Hohlloch H. [86 Punkte]
Janina [85 Punkte]
Klausenhöhlen [86 Punkte]
Klingloch K. [81 Punkte]
Križenca [79 Punkte]
Ludmilla [82 Punkte]
Mackovica [82 Punkte]
Mas de Rondel [80 Punkte]
Medvedja Jama [84 Punkte]
Obstanser Eishöhle [83 Punkte]
Orleška jama [85 Punkte]
Petershöhle [82 Punkte]
Planinska jama [80 Punkte]
Ponikevska Draga [86 Punkte]
Pourpevelle [79 Punkte]
Pritchinški [82 Punkte]
Raucherkarhöhle [85 Punkte]
Schleifsteinhöhle [82 Punkte]
Schönbergsystem [80 Punkte]
Seksal [79 Punkte]
Teufelsloch [81 Punkte]
Windloch Großmeinfeld [83 Punkte]
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: