Auslandshöhlenbeschreibung ÖFFENTLICH
Höhle:

Ludmilla

[ ] [ verschleiert Verschleierte Informationlink ]
Lage: Slowenien, Sezana
Koordinaten: [BBE105]
2D582170-4C07-11E4-B77D-5855CAF3A79D
Typ: Spalt/Schachthöhle mit viel Potential
Länge: 310 m
Tiefe: 60 m
Bewertung: 82
Anspruch: 8
Material: 36m Seil für Einstieg + 13m fürn hinteren Bereich
Verschlossen: nie
Gesamtzeit: 4:24 Stunden
Bekriecher: Florian SeeleitnerJürgen Wipplinger
Spektakuläres: LudmillaLudmillaLudmilla
Missionen:
Beschreibung:

Wer glaubt, die Ludmilla suchen zu müssen, wird feststellen, sich getäuscht zu haben. Denn sofort nachdem das KFZ verlassen wurde, fällt ein frisch installierter Wegweiser auf, der stolz davon berichtet, die Ludmilla würde sich in 0,16km Entfernung befinden.

Ludmilla

Umgehend kreisen die Gedanken um den traurigen Zustand, in dem sich das Loch befinden müsse, wenn direkt am Straßenrand ein prominenter Wegweiser auf seine Existenz hinweist.

LudmillaNach wenigen Schritten erblickt der CaveSeeker dann eine "Absperrung" um ein Loch im Boden, für welche die Beschreibung "Absperrung sozialistischer Machart" noch geschmeichelt ist. Hier hat ein echter Künstler offenbar alles gegeben. Angewidert überklettert man das Machwerk und seilt - in Erwartung eines totgetrampelten Lochs - ab.

LudmillaAllerdings seilt der Wissende nicht ganz bis nach unten ab, sondern biegt im Schacht ca. 5 Meter über dem Grund nach links ab. Einen kleinen Spalt weiter blickt man in einen weiteren Schacht - und auf ein kurzes fest eingebautes Traversier-Seil.

Ist der Schacht überwunden, schweift das Auge bereits über Bereiche, die völlig unbetreten sind. Und zu einer leichten von einer Sintertrommel verursachten Engstelle.

Hinter dieser Engstelle folgt ein weiterer großer Schacht, in den abgeseilt werden muss. Daher hat ein 13 Meter Seil am Start zu sein.

Ludmilla - Die Fledermaus verrichtet ihre Notdurft stellenweise ungeschickt. So auch hier.

An der anderen Wand dieses Schachts ist ein schlimmes Gummiseil fest installiert, welches man dazu verwendet, um wieder aufzusteigen. Oben angekommen wird es noch spannender. Zunächst muss etwas (in den Schacht) überhängend ein Felsblock frei überklettert werden. Dahinter folgt noch ein Schacht und noch eine - extrem interessante - Traverse. Und dann noch eine. Nichts für schwache Nerven.

Dann aber befindet man sich in der "Crystal Chamber". Endgültig unbetreten und durchaus schön zu fotografieren.

Fazit: Drei Sachen auf einmal: Einfach zu finden, schön und spannend.

Erzeuger: Autor: Jürgen Wipplinger 26.10.2014 - 17:35:12
Speläotheme: Sinterbecken [ ]
Stalagmit [ ]
Knöpfchensinter [ ]
Kristalstalaktit [ ]
Halle [ ]
Kristall [ ]
Excentrique [ ]
Sinterüberzug [ ]
Lebensformen: Mensch [ ]
KOORDINATEN REAKTOR ZWEI VERSION 0.22 - HIRNMACHT
CAVESEEKERS
Legende:
Ähnliches: Adelsberger Grotte [80 Punkte]
Aragonithöhle [80 Punkte]
Aven de la Plaine des Gras [81 Punkte]
Buso della Pisatela [79 Punkte]
Coves del Pirata [80 Punkte]
Feuertalsystem [80 Punkte]
Grotta Noe [84 Punkte]
Grotte St-Barbe [78 Punkte]
Grotte des Tunnels [80 Punkte]
Große Spielberghöhle [80 Punkte]
Heldine [79 Punkte]
Heukirche [82 Punkte]
Himmelsfelsenschacht [85 Punkte]
Hirlatzhöhle [84 Punkte]
Hohlloch H. [86 Punkte]
Janina [85 Punkte]
Klausenhöhlen [86 Punkte]
Klingloch K. [81 Punkte]
Križenca [79 Punkte]
Mackovica [82 Punkte]
Mas de Rondel [80 Punkte]
Medvedja Jama [84 Punkte]
Nikotinhöhle [82 Punkte]
Obstanser Eishöhle [83 Punkte]
Orleška jama [85 Punkte]
Petershöhle [82 Punkte]
Planinska jama [80 Punkte]
Ponikevska Draga [86 Punkte]
Pourpevelle [79 Punkte]
Pritchinški [82 Punkte]
Raucherkarhöhle [85 Punkte]
Schleifsteinhöhle [82 Punkte]
Schönbergsystem [80 Punkte]
Seksal [79 Punkte]
Teufelsloch [81 Punkte]
Windloch Großmeinfeld [83 Punkte]
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: