Höhlenbeschreibung ÖFFENTLICH
Höhle:

Mördersloch

[C54]
TODTMORDSTEINHÖHLE
Lage: Mittelfranken, Waischenfeld, Doos
Koordinaten: [BBE0]
8C98B960-32C9-11E1-8EFB-001C42000009
Typ: Schacht mit Halle
Länge: 63 m
Bewertung: 26
Anspruch: 6
Material: Nichts oder 20m Seil
Getier: Einsame Fledermaus, spannende Spinne
Verschlossen: nie
Gesamtzeit: 1:23 Stunden
Bekriecher: Oliver ArendtMichael HärtlJürgen Wipplinger
Spektakuläres: MörderslochMördersloch
Missionen:
Beschreibung:

Mördersloch - Höhleneingang von aussen. Mit Mensch.Nicht sehr hoch am nicht sehr steilen Hang eines von der Wiesent gegrabenen Tals in unmittelbarer Nähe einer sozialtherapeutischen Einrichtung für chronisch alkohol- und medikamentenabhängige Männer und Frauen, findet der niedergeschlagene CaveSeeker ohne allzu große Schwierigkeiten den beschaulichen Eingang des Mörderslochs.

Mördersloch - Blick vom Hauptraum nach oben. Mit Phantasie erkennt man die beiden Schächte.Im Eingangsbereich geht es zunächst zwei Meter nach oben. Hier spreizt man sich am oberen Rand eines Schachts - welcher direkt in die 15 Meter tiefer liegende Halle führt - entlang. Das Weichei - so hört man - seilt sich hier diskret ab. Der CaveSeeker überwindet den Schachteinstieg und schluft 35 cm weiter. Den nach rechts führenden Abzweig sollte man besser ignorieren. Zu trist das Ganze.

Mördersloch

Am Ende der 35 cm kann man relativ bequem in einem Spalt abklettern. Ein paar mal vor und zurück, und schon steht man am Boden des vorher überwundenen Schachtes. Hier erblickt man weinerlich den Zustand des Lochs.

Mördersloch - Nach drei Minuten sieht man sich bereits dem Ende gegenüber. Spannend hier: der Ast - und der blaue Helm.Eine Fortsetzung existiert. Schnell springt man dorthin. Am Ende finden sich untrügliche Zeichen einer fränkischen Grabung. Offenbar wurde allerlei Material bewegt - sogar mit nennenswertem Bruch von Neuland. Dieses Neuland ist jedoch leider nicht der Rede wert.

Mördersloch - Paradebeispiel des Das ganze Loch besteht - auch in den noch nicht freigegrabenen Bereichen - aus einer Ansammlung vieler hoher Spalten. Es liegt im Auge des Betrachters, ob von "keinem Sinter" oder von "fantastischem Sinterschmuck" zu schreiben ist. Der aktuelle Schreiber tendiert eher zu "keinem Sinter".

Fazit : Solider Frankenstandard.

Erzeuger: Autor: Jürgen Wipplinger 08.01.2012 - 22:05:21
Speläotheme: Excentrique [ ]
Lebensformen: Spinne [ ]
Mensch [ ]
KOORDINATEN REAKTOR ZWEI VERSION 0.22 - HIRNMACHT
CAVESEEKERS
Skizze:
Legende:
01Erster Schacht. Hier besser abseilen. Aufsteigen kein Problem.
02Zweiter Schacht. Hier absteigen.
03Ewig gräbt der Franke.
Ähnliches: Aven de Montingrand [30 Punkte]
Bauernlöcher Sackdilling [22 Punkte]
Blätterteighöhle [22 Punkte]
Brändelbergloch [22 Punkte]
Cavern du Rot [23 Punkte]
Distlergrotte [23 Punkte]
Euerwanger Höhle [30 Punkte]
Felslindl [22 Punkte]
Goldloch [25 Punkte]
Griža Jama [27 Punkte]
Klapfenberger Höhle [22 Punkte]
Kleine Spielberghöhle [30 Punkte]
Kniegschlaggerlschacht [23 Punkte]
Leutenbacher Tropfsteinhöhle [23 Punkte]
Marderloch [22 Punkte]
Paredu na Gropajsk [23 Punkte]
Reiterloch [29 Punkte]
Rennerfelshöhle [27 Punkte]
Resurgence Cotepatiere [23 Punkte]
Räuberhöhle [28 Punkte]
Tribanska Jama [23 Punkte]
Weißenburger Sommerkeller [23 Punkte]
Wiedelloch [28 Punkte]
Windloch Dörnhof [23 Punkte]
Windloch Markstetten [26 Punkte]
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: