Neues - Missionen, Spezialeinsätze und Politik.

Michael HärtlEvi HehenbergerJochen PesahlHarald Fitzner

Mission 320: Die Blutspur
19:00-22:45 [19:33-22:11]: CaveSeekers kennen keine Gnade. Wie sonst hätte Herr Härtl auf die Idee kommen können, extra für Herrn Kroiss eine Mission anzuberaumen, obwohl letzterer immer noch unter den Folgen seines erst wenige Tage zurückliegenden Debüts in der Rostnagelhöhle litt?

Antje HeidenreichJürgen WipplingerMichael KreilStephan BunkPeter Klampfl
Gerhard KrautmannLisa KreilMichael HärtlMark Weiss

Mission 319: Das Generatorhaus
11:30-19:04 [10:30-19:55]: Mein erster Kontakt zum unheimlichen CaveSeeker - aus der Perspektive eines Aspiranten

Nachdem der Autor dieses Artikels bereits einen ersten erbärmlichen Selbstversuch im Silberloch und der Klausenhöhle ohne Unterstützung durch erfahrene Höhlenmenschen unternommen hatte - dieser Versuch wurde umgehend mit einer Erkältung bestraft - wurde schnell klar, dass für weiteres Vordringen in dunkle Löcher wohl oder übel der Anschluss an Spezialisten nötig ist.

Claudia HirsnigOliver ArendtDer VerkünderMichael KreilOliver Wolfram
Jürgen WipplingerStephan Bunk

Mission 318: Swingerclub Bodenlos
15:30-02:30 [20:03-21:44]: Nach einer nervenaufreibenden 500 Watt Guitar Hero III Schlacht, bei der es Herrn Bunk gelang, innerhalb einer Gefechtszeit von 25 Minuten nur ganze 24 Töne zu treffen, machte sich die Kameradschaft auf, um in der oberpfälzischen "Terra Ingognita" die legendäre Misthaufenhöhle aufzusuchen.

Jürgen WipplingerStephan BunkAdrian SchneiderMarkus OßwaldPeter Klampfl

Mission 317: Marmorschluf
15:34-06:38 [19:51-23:07]: Nicht nur Feiern und Neuland entdecken, sondern auch Neues und Seltenes befahren ist ein Leitmotiv bei den CaveSeekers. So wurde beschlossen, einmal keine klassische, mit Sinter geschmückte Karsthöhle, sondern eine für fränkische Verhältnisse einmalige Gipskarsthöhle zu überfallen.

Jürgen WipplingerOliver WolframClaudia HirsnigMichael Härtl

Mission 316: Excentrics Extrem
18:22-02:37 [22:33-01:44]: Schon im Vorfeld war ein nahezu unmenschlicher Aufstieg zur Witzenhöhle angekündigt, was einen CaveSeeker sogar dazu veranlasste, alpine Ausrüstungsgegenstände mitzubringen.

Jürgen WipplingerOliver WolframClaudia HirsnigMichael Härtl

Mission 315: Der Kot der Wanderer
18:22-02:37 [20:52-22:02]: Fünf CaveSeekers und ein Härtlmobil. Auf dem Programm stand zur Vervollständigung des „Oswaldhöhlen-, Wundershöhlen-, Witzenhöhlenkomplexes“ die Oswaldhöhle.

Nach tagelanger Vorbereitung und Planung konnte die Mission, diesmal mit deutlich mehr Personal, in die Tat umgesetzt werden.

Friedrich SchweikertStephan Bunk

Mission 314: Ein Löffel Dünnes
18:00-21:00 [18:32-20:31]: Zeigten sich ursprünglich noch mehrer CaveSeekers willig, dem Afterworkworkout beizuwohnen, änderte sich dies schlagartig nach Bekanntgabe des zu erwartenden Höhlencharakters. Wurde zunächst noch gehofft, man fahre in die extrem verturzgefährdete Adventhöhle in der Suten als geringeres Übel ein, so wurden diese Hoffnungen jäh beendet. Zu den psychischen Voraussetzungen kamen nun nämlich physische, denen nicht jeder gewachsen war; bzw. derer man zu viel - nämlich in Breite und Höhe - gewachsen war.

Jürgen WipplingerSandra SchnurerMichael KreilAntje HeidenreichOliver Wolfram
Claudia HirsnigMichael HärtlEvi HehenbergerMark WeissPeter Klampfl
Gerhard Krautmann

Mission 313: Das Podest und das Neuland
11:11-20:53 [13:33-20:11]: Das Podest

Ziel dieser Teilmission im CaveSeekers-Gulag war die Errichtung eines Laufsteges am Schachtmund. Dieser Laufsteg sollte nicht nur der Zurschaustellung der neuesten Schlazmodelle dienen, sondern auch einem zu schnellen Einfahren mit Erdbeschleunigung unter Alkoholeinfluss vorbeugen.

Jürgen Wipplinger

Mission 312: Altensport zur Erhaltung der Arbeitskraft
18:10-00:38 [19:53-22:46]: Nachdem seit der letzten ordentlichen Hohlraumknipsmission in Franken schon einige Zeit vergangen war, haben sich kurzerhand zwei unerschrockene CaveSeekers in die Fränkische Schweiz aufgemacht um mal wieder den Hohlraum zu suchen.

Michael KreilAntje HeidenreichStephan BunkAdrian SchneiderPeter Klampfl
Oliver Arendt

Mission 311: Maiprozession
16:00-22:00 [16:31-19:04]: Unerwartet pünktlich trafen alle Gläubigen im Abstand von nur wenigen Minuten am vereinbarten Treffpunkt ein. Durch Herrn vertraulich Vertrauliche Informationlink war eine Osterprozessionsmission anberaumt worden. Die Angst ging um - vertraulich Vertrauliche Informationlink ist für seine Unzurechnungsfähigkeit nicht nur in München bekannt.