Missionsbeschreibung -

Cavern du Rot

ÖFFENTLICH
Höhle: Link zur Hohlraum-Hauptseite Cavern du Rot
Mission: 361 - Absinthrausch
Datum: [Samstag]
Zeitrahmen: 12:17-16:12 [13:10-15:21]
Nettozeit: 2:11 Stunden
Prozentsatz: 100%
Mobil: Schwerlasttransporter Kangoo und Höhlenbärlingo
Mannschaft: Peter LanigMichael KreilStephan BunkOliver Arendt
Besprechung:

Cavern du Rot - Blick auf die Strasse. Das Loch ist unübersehbar.Nach reichlichem Genuss von französischem Absinth in der vorausgegangenen Nacht, in der die letzten CaveSeekers erst gegen 4 Uhr in der Früh ins Bett fanden, war vorauszusehen das ein Teil der mäßig motivierten Mannschaft morgens um 9:30 Uhr nicht Einsatzbereit für die Highlights des heutigen Höhlentages bereit wären.

Alleine Herr Arendt, welcher durch jahrelanges Training geeicht genug war, war derjenige dieser kleinen Gruppe die bereits morgens um 10 Uhr soweit Fit war um eine Höhlentour zu planen.

Cavern du RotUm dem allgemeinen recht wackeligen Zustand der Herren Kreil, Lanig und Bunk gerecht zu werden, fiel die Wahl auf die Grotte du Trou au Loup welche bei der letzten Shopping-Tour am Straßenrand entdeckt wurde.

Da sich die Grotte bei der ersten Kurzbesichtigung in Lederhosen, Freizeitanzug und übergeworfener Tarnkleidung als recht einfach zu befahren darstellte, sollte jene Grotte zur vollen Ausnüchterung und Zurückgewinnung des Gleichgewichtssinnes voll und ganz genügen.

Cavern du RotDie Anfahrt übernahm ein Geheimagent, welcher - um keine Vorschriften des französischen Straßenverkehrs zu verletzen - bei klarem Verstand und dem richtigen Mischungsverhältnis von Alkohol und Blut im Kreislauf verfügte.

Am Parkplatz vorm Loch angekommen, setzte wieder die Orientierungslosigkeit ein. Während Herr Bunk versuchte anstatt in den für den Hohlraum ausreichenden Schlaz in den Neoprenanzug zu steigen, zog es Herr Lanig vor, mit dem überstreifen des Schlazes zu beginnen bevor der Unterschlaz angelegt war.

Cavern du RotWährend die Herrn Bunk und Lanig noch mit ausgeprägter Desorientierung zu kämpfen hatten, fanden sich die Herren Arendt und Kreil bereits im Höhleneingang wieder und erkundeten die Vorhalle.

Als auch Herr Lanig den Eingang heraufgezogen war, konnte der Schuttkegel in Angriff genommen werden: Der etwa 60cm niedrige und gefühlt 10m lange Kriechgang war nach reichlich Geächze und Gestöhne von allen in wenigen Minuten überwunden.

Im Hinteren Teil der Höhle angekommen begab man sich - nach der doch für den allgemeinen Verfassungszustand recht anstrengenden Vorstoß - erst mal in liegende Position am Schachtrand, um die Eindrücke auf sich wirken und weiteren Restalkohol verdampfen zu lassen.

Cavern du Rot - Abseilen.fr.Als H. Kreil das Erforschen selbst kleinster Hohlräume im hintersten Bereich ohne Erfolg abgeschlossen hatte, stand die Befahrung des letzten Teil des Hohlraums an: Der Schacht.

Da die Mannschaft nicht damit gerechnet hatte, das sich hier noch eine weitere Möglichkeit ergab den Schweinehund ein weiteres mal zu überwinden, lag wie schon öfters die Schachtausrüstung noch im Einsatzfahrzeug. Kamerad Lanig, seines Zeichens der faulste der ganzen Truppe, wurde kurzerhand aus dem Loch komplimentiert um Ausrüstung für die Befahrung heranzuschaffen.

Cavern du RotNach gefühlten 25m Abseilerei war der Schachtboden erreicht, ein Fortsatz des Hohlraums war auch hier nicht zu finden, lediglich die fast zu 90% versinterte Schachtwand brachte etwas Freude auf, was aber nicht zwangsläufig zu brauchbaren Fotos führte.

Fazit : Zur Ausnüchterung oder für einen Kurzbesuch nachdem weitere Vorräte Absinth im SUPER U von Ornans erstanden wurde, gereicht der Hohlraum gerade noch.

Erzeuger: Autor: Peter LanigBilder: Michael Kreil 29.01.2012 - 23:32:20
Bilder: Cavern du Rot - Blick auf die Strasse. Das Loch ist unübersehbar.Cavern du Rot - Die eine oder andere Alt-Versinterung.Cavern du RotCavern du RotCavern du RotCavern du RotCavern du RotCavern du Rot - Sogar weisses Material konnte Abgelichtet werden.Cavern du RotCavern du RotCavern du Rot - Abseilen.fr.Cavern du RotCavern du RotCavern du RotCavern du RotCavern du Rot
  Baatzer
18.10.2009 / 23:00:49 / 392 / 84.150.64.7 / KOMMENTAR / ÖFFENTLICH
  Scheisse wo ist das Beatles Photo
 
  Vectran
19.10.2009 / 00:22:38 / 393 / 84.58.9.97 / KOMMENTAR / ÖFFENTLICH
  Kuckst du unter "Spektakuläres" , Titel: "Kasperaden am Strassenrand."
 
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: