Missionsbeschreibung -

Osterloch

ÖFFENTLICH
Höhle: Link zur Hohlraum-Hauptseite Osterloch
Mission: 143 - Eine der größten Höhlen in Pommelsbrunn
Datum: [Samstag]
Zeitrahmen: 14:30-20:04 [15:11-15:32]
Nettozeit: 0:21 Stunden
Prozentsatz: 100%
Mobil: Höhlenopel
Mannschaft: Michael KreilJürgen WipplingerAgent
Besprechung:

Einem Umstand ist es anzulasten, dass man einen Zwischenstop an der Bushaltestelle Hegendorf machte.

Osterloch - Idylle in Schwarz. Osterloch - Hauptraum.Schnell wurde der Hohlraum in Zivilkleidung beschritten, fotografiert und wieder verlassen. Im Inneren fanden sich zwei Räume, die sehr anständig versintert sind und ein Eingangsportal, welches durchaus Gewinn aus einer Müll-Entfernungsaktion ziehen könnte.

Fazit: Man ist überrascht, dass an so exponierter Stelle eine Höhle existiert, die ohne Verteidigungsanlagen noch so gut drauf ist. Es wird vermutet, dies läge daran, dass die dortigen Versinterungen noch wachsen, und daher Fledermauskot nicht schutzlos ausgeliefert sind. Beschädigungen und Ruß werden einfach übersintert. Vorschlag: Dönerbude einbauen.

Bilder: Osterloch - Deutlich ist zu erkennen, wie der Hohlraum versucht, sich vom Ruß der Jahrhunderte zu befreien.Osterloch - Wir schwören: Kein Photoshop!Osterloch - Weg vom Hauptraum nach draußen.Osterloch - Der Hauptraum: Gespentisch.Osterloch - Schattenspiele.Osterloch - Hauptraum.Osterloch - Idylle in Schwarz.Osterloch - Ah, da gehts ja weiter. Vorbei an weit weniger Unrat.Osterloch - Einladend: Nur wenig Unrat. Steckt darin vielleicht das Abenteuer? Knochen längst vergessener Zoolithen? Oder der Zugang zu einer der anderen größten Höhlen in der Region?Osterloch - Im hintersten Loch: große Sinterflächen. Alles Schwarz.Osterloch - Der Weg zurück zum Hauptraum.Osterloch - Haupthalle.Osterloch
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: