Missionsbeschreibung -

Stein Am Wasser

ÖFFENTLICH
Höhle: Link zur Hohlraum-Hauptseite Stein Am Wasser
Mission: 102 - Die furztrockene Kirchweih
Datum: [Donnerstag]
Zeitrahmen: 19:45 - 01:55 [22:16 - 00:24]
Nettozeit: 2:08 Stunden
Prozentsatz: 90%
Mobil: Höhlenford
Mannschaft: Michael KreilJürgen Wipplinger
Besprechung:

Bisher wurde davon ausgegangen, dass eine Kirchweih - egal in welchem Kaff - vom Freitag bis maximal zum darauf folgenden Dienstag dauert. Dies trifft aber offenbar nicht auf Stein am Wasser zu. Hat Stein am Wasser überhaupt eine Kirche?

Man reißte an, schlug um 20:30 vor Ort auf und war Zeuge einer Kirchweih direkt vor dem Höhleneingang. Um nun nicht in voller Kampfausrüstung an der tobenden Festgesellschaft vorbeigehen zu müssen, wurde entschieden sich zunächst unauffällig der Kirchweihgemeinde anzuschließen, um die Zeit bis Sonnenuntergang zu überbrücken.

Als es dann gegen 22:00 Uhr endlich ein wenig dunkler zu werden schien, war es soweit: Herr Kreil bastelte ein wenig an seiner Karbid-Hochdruck-Anlage herum - und schon war's dunkel.

Im Inneren des Hohlraumes musste dann festgestellt werden, dass es bei den ca. 15 Besuchen, die wir diesem Loch bisher abgestattet haben, nicht einmal auch nur annähernd so trocken gewesen war wie heute. In weiten Teilen staubtrocken.

Nur der Schluf zur guten Spöckerhalle beherbergte ca. 3cm Wasser.

Da es sich um eine ausschließliche Fotografier-Mission handelte, ließ man sich Zeit und konnte einige doch recht ansprechende Bilder erstellen. Die z.T. erheblichen Dimensionen der Hohlraumes sind darauf gut zu erkennen.

Bis zum Schluß begleitete uns die Angst, die Tür zur Höhle könnte versperrt worden sein, um CaveSeekers-Verwesungs-Experimente durchzuführen. Dem war aber nicht so. Als wir wieder aussen ankamen, regnete es in Strömen, und nur noch drei äußert standfeste Kirchweihgänger konnten beobachten, wie neben all' den anderen Höhlenvereinaufklebern ein CaveSeekers-Aufkleber angebracht wurde. Und wie nicht anders zu erwarten: Er ist der Schönste...

Fazit: Kirchweih am Mittwoch: Krank.

Bilder: Stein Am Wasser - Zentrum der Spöcker Halle.Stein Am Wasser - Der Schluf.Stein Am Wasser - Alles voller Spalten.Stein Am Wasser - Schön 4.Stein Am Wasser - Zum guten Rühm-Gang.Stein Am Wasser - Schön 2.Stein Am Wasser - Schön 3.Stein Am Wasser - Der glühende Sack des Herrn Kreil.Stein Am Wasser - Haupthalle ein bischen weiter hinten.Stein Am Wasser - Geschwüre am Tropsteinschaft.Stein Am Wasser - Ein paar Röhrchen.Stein Am Wasser - Haupthalle direkt hinter dem Eingang. Hier laufen offenbar höhlenkundliche Verwesungsexperimente mit Holz.Stein Am Wasser - Geschwüre pur.Stein Am Wasser - Erste anständige Versinterung hinter der Haupthalle.Stein Am Wasser - Blick Richtung Wasserspalten.Stein Am Wasser - Blick nach Aussen.Stein Am Wasser - Nochmal Wasserspalte.Stein Am Wasser - Mutantenstadl.Stein Am WasserStein Am Wasser - Warzen in der Wasserspalte.Stein Am Wasser - Ein paar Röhrchen.Stein Am Wasser - Gebrochenes Geschwür.Stein Am Wasser - Blick von oben auf die Kreuzung im Karfreitagsschacht.Stein Am Wasser - Schön 1.Stein Am Wasser - Idyllisch: Wasserspalte.Stein Am Wasser - Karfreitagsschacht.
NEUEN KOMMENTAR ERSTELLEN
NAME:
KOMMENTAR:    
TYP: KOMMENTAR KORREKTURVORSCHLAG ERWEITERUNGSVORSCHLAG REAKTION AUF KOMMENTAR
IQ VERIFIZIERUNG: